Erstellt am 27. September 2014, 20:15

von APA/Red

Hubschrauberabsturz mit zwei Verletzten. Ein Unfall mit einem Ultraleichthubschrauber hat Samstagnachmittag in Bruck-Waasen (Bezirk Grieskirchen) zwei Verletzte gefordert.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Das Fluggerät war aus vorerst unbekannter Ursache schräg nach unten gestürzt, hatte mit den Rotorblättern mehrere Fichten gestreift und war senkrecht zu Boden gefallen. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Abend in einer Aussendung mit.

Gegen 14.40 Uhr war es über dem sogenannten Speckholz zu dem Unfall gekommen. Der 62-jährige Pilot aus Kirchheim (Bezirk Ried im Innkreis) und ein 41-jähriger Passagier aus Bruck-Waasen wurden verletzt. Die Rettung brachte sie ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Wels ließ den Hubschrauber sicherstellen.