Erstellt am 13. Mai 2015, 11:59

von APA/Red

Investor für Hanlo gefunden - Projekte werden fortgeführt. Die Rettung des insolventen steirischen Fertigteilhaus-Herstellers Hanlo dürfte gesichert sein: Ein Investor wurde gefunden, wie die Kreditschützer KSV und AKV am Mittwoch mitteilten.

Im wesentlichen soll Einigkeit herrschen, sowohl in der Übernahme "lebensfähiger Teile" des Geschäfts sowie bei der Anrechnung schon geleisteter Zahlungen von Häuslbauern bei der Fertigstellung ihrer Projekte.

Im Rahmen einer Gläubigerausschusssitzung wurde am Mittwoch der Einstieg eines Investors im Rahmen einer "übertragenen Sanierung" (Asset deal) für die operativen Gesellschaften Hanlo - Fertighaus GesmbH und die "Bau mein Haus" GmbH beschlossen, wie der KSV mitteilte. Dadurch ist mit einer Übernahme der Verträge, welche die beiden insolventen Gesellschaften mit den betroffenen Häuslbauern abgeschlossen haben, zu rechnen. Mit einem endgültigen Abschluss der Gespräche und der Bekanntgabe des Investors wird Ende nächster Woche gerechnet, hieß es auf APA-Anfrage.

Großteil der Jobs sollten gesichert sein

Nach Eröffnung von vier weiteren Insolvenzen im Gefolge der Hanlo-Fertighaus GesmbH-Pleite sei es im Hinblick auf die fehlende Liquidität und die Weiterführung der Baustellen unumgänglich gewesen, ein gemeinsames Vorgehen zu finden, hieß es am Mittwoch vom AKV. Nunmehr sei eine Vereinfachung der Abläufe erreicht worden. Mit dem Investor sollte auch ein Großteil der Jobs gesichert sein.

Dabei geht es vor allem um die operativ tätigen Gesellschaften, die Hanlo-Fertighaus Gesellschaft m.b.H., die "Bau mein Haus GmbH" und die Green Building Group GmbH. Der Investor - es soll sich laut AKV um einen Risikofinanzierer handeln - ist an der Übernahme der lebensfähigen Teile der Firmengruppe im gesamten interessiert.

Dies bedeute eine Weiterbetreuung der laufenden Bauprojekte wie auch der in Planung befindlichen Projekte und eine Übernahme zumindest eines Großteiles der Dienstnehmer. Bei Hanlo sind 45 Baustellen in Abwicklung und 80 in Planung. Bei "Bau mein Haus" werden derzeit elf Baustellen unterhalten, 60 Projekte sind in Planung.