Erstellt am 16. Januar 2015, 14:55

von APA Red

Janka gewann Wengener Super-Kombi. Der Schweizer Carlo Janka hat am Freitag die Super-Kombination in Wengen gewonnen.

Der ehemalige Gesamtweltcupsieger triumphierte im Heimrennen nach Abfahrt und Slalom klar vor dem Franzosen Victor Muffat-Jeandet (+1,31 Sek.) sowie dem Olympia-Zweiten Ivica Kostelic (1,38) aus Kroatien. Der Kärntner Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer fuhr als Vierter nur um fünf Hundertstel am Podest vorbei.

Im Gesamtweltcup führt unverändert Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Salzburg 212 Punkte vor dem Norweger Kjetil Jansrud, der nach Platz drei in der Abfahrt im Slalom der Super-Kombination ausschied. Für Mayer war es das bisher beste Weltcup-Kombi-Ergebnis seiner Karriere.