Erstellt am 18. Mai 2015, 16:03

Jürgen Melzer in Genf souverän weiter. Tennis-Profi Jürgen Melzer ist am Montagnachmittag mit einem souveränen 6:2,6:3-Sieg über den bosnischen Qualifikanten Damir Dzumhur ins Achtelfinale des mit 439.405 Euro dotierten ATP-Sandplatz-Turniers in Genf eingezogen.

Melzer, der im ATP-Ranking auf den 104. Rang abgerutscht ist, gab sich dagegen im erstmaligen Duell mit dem Weltranglisten-87. Dzumhur keine Blöße und setzte sich in knapp 70 Minuten durch. Der bald 34-Jährige bekommt es nun im Achtelfinale mit dem als Nummer sechs gesetzten Portugiesen Joao Sousa (ATP-Nr. 50) zu tun, der seinen brasilianischen Namensvetter Joao Souza 7:5,6:3 besiegte.

Im Head-to-Head liegt der 26-jährige Sousa gegen Melzer 2:1 voran. Die bisher letzte Begegnung der beiden gewann allerdings der Niederösterreicher im Vorjahr im Achtelfinale in Düsseldorf auf Sand nach hartem Kampf und mehr als 2:20 Stunden 7:6(6),4:6,6:4.