Erstellt am 12. Mai 2014, 14:33

Jung-Vater Federer spielt in Rom. Jung-Vater Roger Federer bestreitet diese Woche das Masters-1000-Turnier in Rom.

Die Teilnahme des Schweizers, der vergangene Woche Vater von Zwillingsbuben geworden ist, war bisher nicht bestätigt. Gestern teilte der 17-fache Grand-Slam-Sieger via Twitter mit, er sei in Italien angekommen und freue sich auf das Turnier.

Federer trifft zum Auftakt auf den Franzosen Jeremy Chardy und ist also als Vorjahresfinalist dabei. Der Finalist von Madrid fehlt im Foro Italico hingegen: Kei Nishikori hat wegen Rückenproblemen abgesagt. Der Japaner, der als Neunter erstmals in die Top Ten vorgerückt ist, wird durch Alejandro Falla (COL) ersetzt.