Erstellt am 14. Januar 2015, 19:17

von APA Red

HCB-U-Ausschuss startet Ende Jänner. Der HCB-U-Ausschuss des Kärntner Landtages startet am 28. Jänner mit seiner ersten öffentlichen Sitzung. Das wurde von den Ausschussmitgliedern am Mittwoch in einer internen Sitzung beschlossen.

Als erste Zeugen sind Vertreter der Unternehmen Wietersdorfer Zementwerk sowie Donau Chemie geladen, sagte Ausschuss-Vorsitzender Wilhelm Korak (BZÖ).

Die Ausschussmitglieder haben am Mittwoch im Rahmen der internen Sitzung einen Lokalaugenschein in der Altlastendeponie K20 in Brückl, wo der belastete Blaukalk gelagert wird, durchgeführt und das Zementwerk Wietersdorf als Emittent von HCB besichtigt. "Die Begehungen waren sehr aufschlussreich, für die Abgeordneten haben sich viele Fragen für den U-Ausschuss ergeben", sagte Korak.

Inzwischen seien auch sehr viele der angeforderten Unterlagen im Landtag eingelangt. "Auch Wietersdorfer und die Donau Chemie sind sehr kooperativ", so Korak. Der zweite öffentliche Sitzungstermin ist für den 4. Februar, geplant, ein weiterer Termin ist für den 18. Februar festgelegt.

"Keine abschließende Entwarnung" für Milch, Fleisch und Öl

Die Warnung vor Lebensmittel aus dem Görtschitztal ist unterdesssen in Bezug auf Obst, Gemüse und Honig aufgehoben worden, erklärte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Mittwoch in Klagenfurt. Ausgenommen von der Freigabe für pflanzliche Produkte sind Kräuter, die nach wie vor eine Belastung mit dem Umweltgift HCB (Hexachlorbenzol) aufweisen.

Für Milch, Fleisch und Öl werde "keine abschließende Entwarnung" gegeben, betonte Umwelthygieniker Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien. Mit den zuständigen Regierungsmitgliedern und Experten auf Bundes- und Landesebene wurde bei einem "HCB-Gipfel" am Vormittag über eine "koordinierte Freigabe von Lebensmitteln aus dem Görtschitztal" gesprochen. Hutter sagte, es sei wichtig, dass die Görtschitztaler jede weitere Aufnahme des Umweltgifts verhindern, auch wenn die Belastung des jeweiligen Lebensmittels unter dem gesetzlichen Grenzwert liege.