Erstellt am 23. September 2016, 10:24

von APA Red

Tankstellen-Räuber in Klagenfurt geschnappt. Ein 35 Jahre alter Kärntner ist am Donnerstag als Tankstellen-Räuber überführt worden. Nachdem ihn das Opfer, ein 47-jähriger Klagenfurter Tankwart, bei einer Gegenüberstellung eindeutig erkannt hatte, gab der Verdächtige alles zu.

Seine Drogensucht verleitete den Verdächtigen zur Tat  |  APA (Symbolbild)

Seine Drogensucht habe ihn dazu verleitet, vor einer Woche dem Angestellten ein Klappmesser anzusetzen und 1.300 Euro aus der Kasse zu rauben.

Der Tankwart hatte den Mann auf der Straße erkannt und die Polizei alarmiert. Die Raubbeute wurde bei ihm nicht mehr gefunden, er hatte bereits alles für Drogen ausgegeben. Der 35-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.