Erstellt am 05. Juni 2014, 09:27

von APA/Red

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein sieben Jahre alter Bub hat am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall bei Feldkirchen in Kärnten schwere Kopfverletzungen erlitten.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Das Kind war laut Polizei mit seinen beiden Schwestern (ein bzw. elf Jahre alt) bei der 31-jährigen Mutter mitgefahren, als ein entgegenkommender Lkw das Auto in einer Kurve streifte und dabei die Fahrerkabine aufriss. Die Frau und die Mädchen wurden leicht verletzt.

Der 42-jährige Lkw-Lenker und sein 19 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt. Der Siebenjährige wurde nach der notärztlichen Erstversorgung per Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Ein Rettungswagen fuhr Mutter und Töchter dort hin.