Erstellt am 07. Mai 2014, 11:26

Kindergarten wegen Handgranatenfund evakuiert. Ein Kindergarten in Wien-Brigittenau ist am Dienstag nach dem Fund einer Handgranate evakuiert worden.

 |  NOEN, Karl Stadler

Insgesamt rund 50 Personen mussten den Kindergarten am Kapaunplatz, wo ein Arbeiter das Kriegsrelikt entdeckt hatte, verlassen, berichtete die Polizei am Mittwoch. Experten des Entminungsdienstes transportierten die Granate ab.

Kurz nach 12.00 Uhr fand der Mann die aus dem Zweiten Weltkrieg stammende russische Granate auf einer Baustelle. Die Polizei sperrte daraufhin die Umgebung großräumig ab, betroffen waren sowohl der Kapaunplatz als auch die Aignerstraße.