Erstellt am 15. Dezember 2015, 08:48

von APA/Red

Kind angefahren - Vater verprügelte Autofahrer. Ein 31-Jähriger hat am Montagabend den Verursacher eines Verkehrsunfalles in Klagenfurt verprügelt.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte ein 23-jähriger Autolenker den Mann und dessen neunjährigen Sohn übersehen, als sie auf einem Zebrastreifen die Straße überqueren wollten. Der Neunjährige wurde von dem Auto zu Boden gestoßen und leicht verletzt.

Nachdem der 23-Jährige aus dem Auto ausgestiegen war, ging der 31-Jährige auf ihn los: Er verletzte den Unfalllenker leicht im Gesicht, schlug danach die Windschutzscheibe des Autos ein und beschädigte die Motorhaube. Der 23-jährige Angestellte und der 31-jährige Kindesvater wurden angezeigt.