Erstellt am 02. Mai 2014, 12:08

von APA Red

Klug für Hypo-U-Ausschuss. Verteidigungsminister Klug hätte nichts gegen einen U-Ausschuss zur Hypo: "Von mir aus, machen wir den U-Ausschuss zur Hypo. Machen wir ihn, damit endlich eine Ruhe ist", erklärte er bei der Grazer 1. Mai-Feier.

Die Bundespartei bleibt freilich bei ihrer Linie: zuerst U-Ausschuss-Reform, dann allenfalls eine parlamentarische Aufklärung zur Hypo.

Bundesgeschäftsführer Darabos betonte bei einer Pressekonferenz Freitagvormittag, dass künftig gesichert sein müsse, dass ein U-Ausschuss nicht einem Tribunal gleichkomme. Dann könne auch ein Minderheitenrecht auf Einsetzung solch eines Gremiums etabliert werden. Wenn es aber zu einem Hypo-Ausschuss komme, dann solle er zurück bis ins Jahr 2000 führen, also in jene Zeit, wo der FPÖ-Skandal seinen Ausgang genommen habe.