Erstellt am 02. Juli 2014, 13:24

von APA/Red

Köln verlängerte Stöger-Vertrag bis 2017. Der deutsche Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat den Vertrag mit Cheftrainer Peter Stöger vorzeitig bis Juni 2017 verlängert. Der bisherige Kontrakt des Wieners wäre zum Ende der kommenden Saison ausgelaufen.

"Die Chemie stimmt, und wir haben erfolgreich zusammengearbeitet", erklärte Kölns Manager Jörg Schmadtke am Mittwoch. Der 48-jährige Ex-Austria-Coach Stöger hatte den Traditionsclub in seinem ersten Jahr in die Bundesliga zurückgeführt. "Ich bin froh, dass wir uns darauf verständigt haben, den Verein in kleinen Schritten voranzubringen", meinte Stöger.

Am Mittwoch nahm der FC Köln die Vorbereitung auf die neue Saison der deutschen Bundesliga auf. Bei den zwei Einheiten standen vor rund 1.000 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion 27 Profis auf dem Platz. Es fehlten lediglich Kapitän Miso Brecko und Neuzugang Yuya Osako, eine von acht Neuverpflichtungen.

Am Montag und Dienstag hatten die Spieler bereits medizinische Untersuchungen und Leistungstests absolviert. Stöger reist mit der Mannschaft am Montag in das erste Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf ins Burgenland. Dort halten sich die Kölner mit Defensivspieler Kevin Wimmer bis 13. Juli auf. Vom 23. Juli bis zum 1. August geht es nach Kitzbühel.