Erstellt am 23. August 2015, 18:45

von APA/Red

Nationalbank registriert enormen Anstieg von Falschgeld. Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) registriert einen gewaltigen Anstieg beim Falschgeld. Laut einem Bericht des ORF Wien wurden heuer bereits mehr als 9.700 Blüten entdeckt.

Heuer wurden bereits mehr als 9.700 Blüten entdeckt  |  NOEN, APA (Archiv)

 Das sind laut Friedrich Hammerschmidt von der OeNB um 152 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Am häufigsten tauchen gefälschte 50er auf, gefolgt von 100- und 20-Euro-Scheinen. Die meisten Blüten wurden im Großraum Wien sichergestellt. So wurden im Juni bei einer Aktion gegen einen Fälscherring knapp 300.000 Euro-Blüten aus dem Verkehr gezogen und sechs Personen festgenommen.