Erstellt am 11. Dezember 2014, 10:24

von APA Red

Kroate versenkte Ferrari in Fischteich. Mit seinem Ferrari 430 F Spider ist am Mittwochabend ein 36 Jahre alter Autolenker aus Rijeka in Kroatien in der Gemeinde Wernberg im Bezirk Villach-Land (Kärnten) in einen Fischteich gestürzt.

Er war aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Der Sportwagen schlitterte noch etwa 70 Meter die Böschung entlang und stürzte dann in den Teich.

Der Ferrari versank zur Gänze in dem etwa zwei Meter tiefen Wasser. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und ging zu einem nahen Wohnhaus, dessen Bewohner Polizei und Rettung alarmierten.

Der Kroate wurde von der Rettung ins Landeskrankenhaus Villach gebracht, der Ferrari schwerbeschädigt von der Feuerwehr aus dem Fischteich geborgen.