Erstellt am 09. August 2015, 12:54

von APA/Red

Kuhnle gewann im Kajak-Einer Weltcupbewerb in Spanien. Corinna Kuhnle hat am Sonntag im Kajak-Einer den Wildwasser-Slalom-Weltcupbewerb der Kanuten in La Seu d'Urgell (ESP) für sich entschieden.

 |  NOEN, APA (epa/Archiv)

Die Niederösterreicherin war am Sonntag als Halbfinalvierte in den Endlauf gegangen, wo sie mit einem fehlerfreien Lauf die Spanierin Maialen Chourraut um 1,60 Sekunden distanzierte. Dritte wurde deren Landsfrau Marta Martinez (+ 2,23).

Das Ticket für die WM und damit die Olympia-Qualifikation hatte Kuhnle bereits mit Platz zwei beim Weltcup in Krakau im Juni fixiert. Die übrigen zwei Österreicherinnen im Starterfeld hatten den Finaleinzug klar verpasst. Violetta Oblinger-Peters wurde 22., Lisa Leitner klassierte sich an der 24. Stelle.