Erstellt am 13. November 2014, 16:40

von APA Red

Landertinger und Eder bei Weltcup-Auftakt. Der Olympia-Zweite Dominik Landertinger und der Staffel-Olympia-Dritte Simon Eder haben ihre Tickets für den Biathlon-Weltcup-Auftakt in Östersund (ab 30. November) sicher.

Die vier freien Startplätze werden ab Sonntag in drei internen Qualifikationsrennen in Beitostölen (NOR) vergeben, zwölf ÖSV-Athleten kommen dafür infrage. Bei den Damen sind Katharina Innerhofer und Lisa Theresa Hauser gesetzt.

Die besten Biathleten Österreichs trainieren bei guten, aber wechselnden Bedingungen in Norwegen. "Dadurch mussten sich die Athleten und die Serviceleute ständig an neue Situationen anpassen, was für die bald beginnende Wettkampfphase durchaus von Vorteil sein kann", sagte Cheftrainer Reinhard Gösweiner. Von den drei Ausscheidungsrennen (Sonntag, Dienstag, Mittwoch) werden die besten zwei gewertet.