Erstellt am 24. Mai 2016, 11:19

von APA/Red

Langes Wochenende bringt sommerliche Temperaturen. Wer sich den Fenstertag am Freitag freigenommen hat, dürfte wettertechnisch eine gute Entscheidung getroffen haben: Für das lange Wochenende prophezeit uns die ZAMG nämlich sommerliche Temperaturen.

 |  NOEN, APA

Eventuell könnte das Thermometer sogar auf 30 Grad klettern. Der Montagabend schlagend gewordene Kaltlufteinbruch mit Schnee teils bis 1.200 Meter ist jedenfalls bald Geschichte.

Bereits am Mittwoch wird es spürbar wärmer werden. Thomas Krennert von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik: "Am Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag erwarten uns in Österreich Höchsttemperaturen zwischen 22 und 29 Grad. Wahrscheinlich gehen sich stellenweise auch 30 Grad aus, besonders am Sonntag mit Föhn an der Nordseite der Alpen."

Vormittage sonnig, Nachmittagen mit Quellwolken

Ungetrübt sonnig werden die nächsten Tage aber nicht. Von Fronleichnam bis zum Wochenende zeichnet sich ein ziemlich ähnlicher Wetterablauf ab: Die Vormittage sind größtenteils recht sonnig, an den Nachmittagen entstehen dann mehr und mehr Quellwolken sowie stellenweise Regenschauer und Gewitter, die auch sehr kräftig ausfallen können.

Recht ähnlich die Wettervorschau im gesamten Mittelmeer-Raum. Die Höchsttemperaturen liegen etwa in Split bei 26 Grad, in Venedig und Triest bei 27 Grad, in Palma de Mallorca und in Antalya bei 28 Grad. Noch etwas kühl ist das Mittelmeer mit größtenteils 18 bis 20 Grad, von der Türkei bis Israel sind bis zu 23 möglich.

In den meisten europäischen Hauptstädten bringt das Wetter von Donnerstag bis Sonntag Sonnenstunden und an den Nachmittagen eventuell Schauer und Gewitter. In London und Kopenhagen werden die Höchstwerte bei 20 Grad liegen, in Paris bei 23, in Madrid und Berlin bei 25 und Rom wird bis zu 30 Grad erreichen.