Erstellt am 09. Oktober 2014, 13:20

von APA/Red

Lastwagen von Pinzgaubahn gerammt. Ein Lastwagen ist am Donnerstag in der Früh in Zell am See (Pinzgau) auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Garnitur der Pinzgauer Lokalbahn gerammt worden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (BilderBox.com)

Der Lkw-Lenker wurde laut Einsatzkräften leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr auf der Eisenbahnkreuzung in Zellermoos.

"Aus unserer Wahrnehmung ist der Lkw - ohne den herannahenden Zug zu beachten - in die mit Stopptafel und Andreaskreuz gesicherte Eisenbahnkreuzung eingefahren", sagte der "Leiter Center Pinzgauer Lokalbahn", Walter Stramitzer, auf Anfrage der APA.

In dem Frühverkehrszug befanden sich laut Stramitzer drei Personen: Die Lokomotivführerin, die Zugführerin und ein Fahrgast. Sie überstanden den Unfall unverletzt. Der Lastwagen stammte aus der Umgebung von Wels.