Erstellt am 30. Januar 2015, 18:37

von APA Red

"Legionärstruppe" aus Katar im WM-Finale. Gastgeber Katar steht im Finale der Handball-WM der Männer. Der aus zahlreichen eingebürgerten Topspielern rekrutierte Asienmeister gewann sein Halbfinale gegen Polen am Freitag in Doha mit 31:29 (16:13).

Das Team des spanischen Startrainers Valero Rivera trifft am Sonntag im Endspiel entweder auf Titelverteidiger Spanien oder Olympiasieger Frankreich.

Im Achtelfinale hatte die "Legionärstruppe" bereits Österreich mit 29:27 niedergerungen. "Katar hat eine unglaubliche Mannschaft. Ich glaube, die werden Weltmeister", sagte ÖHB-Teamchef Patrekur Johannesson unmittelbar danach.

Nach Triumphen gegen Deutschland und Polen könnte sich die Prophezeiung am Sonntag erfüllen. Vor zwei Jahren hatte Katar noch WM-Rang 20 belegt.