Erstellt am 02. Juli 2015, 14:13

von Gerti Süss

Libro wächst wieder. Die MTH Retail Group – dazu zählen Pagro und Libro – konnte den Umsatz im Vorjahr trotz Wirtschaftskrise und Konkurrenz durch Online-Anbieter steigern.

Josef Taus, Ex-Politiker und Vorstand der MTB Beteiligungen AG, zu der auch Handelsketten wie Libro oder Pagro gehören.  |  NOEN, HELMUT FOHRINGER (APA)
„Wir haben bewiesen, dass man auch während einer Rezession wachsen kann“, sagt Josef Taus, Vorstand der MTB Beteiligungen AG, stolz. Zur MTB-Gruppe gehört unter anderem die MTH Retail Group, die wiederum die Handelsketten Pagro und Libro sowie in Deutschland Mäc-Geiz und Pfennigpfeiffer umfasst.

„Erstmals haben wir auch bei Libro ein Umsatzwachstum erzielt. Die strategische Neuausrichtung hat sich also ausgezahlt“, sagt Martin Waldhäusl, ebenso Vorstand der MTB Beteiligungen AG und Schwiegersohn von Josef Taus.

Neben den Handelsketten ist die MTB-Gruppe auch noch in den Bereichen Zutrittskontrolle, Werkzeugmaschinenbau und im Verlagswesen tätig und beschäftigt insgesamt 5.581 Mitarbeiter, die Hälfte davon jeweils in Österreich und Deutschland. Im Geschäftsjahr 2014/2015 betrug der Konzernumsatz 793,5 Millionen, das Jahresergebnis 13,2 Millionen Euro.