Erstellt am 07. Dezember 2014, 21:56

von APA Red

Ligety siegte in Beaver Creek. Der US-Amerikaner Ted Ligety hat am Sonntag in Beaver Creek seinen 23. Weltcupsieg im Riesentorlauf gefeiert.

Ligety, nach dem ersten Durchgang noch Vierter, setzte sich mit 0,18 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Alexis Pinturault und 0,60 auf den Salzburger Marcel Hirscher durch, der beim Auftakt in Sölden gewonnen hatte. Benjamin Raich landete nach Halbzeitführung auf dem vierten Rang.

Im Gesamt-Weltcup führt der Norweger Kjetil Jansrud nach einem 15. Tagesrang weiter deutlich, Marcel Hirscher ist mit 172 Punkten Rückstand Zweiter.