Erstellt am 04. September 2014, 17:23

von APA Red

Lkw-Lenker mit 2,7 Promille unterwegs. Ein Lkw-Fahrer mit knapp 2,7 Promille Alkohol ist am Donnerstag der Linzer Polizei ins Netz gegangen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com

Zeugen hatten eine Streife alarmiert, weil der 42-Jährige aus der Slowakei eine Leitschiene touchiert sowie ein Rotlicht missachtet hatte und auf der Salzburgerstraße Schlangenlinien fuhr. Das berichtete die Polizei-Pressestelle Oberösterreich.

Der Mann war den Beamten gegenüber zunächst wenig kooperativ, konnte durch gutes Zureden aber schließlich dazu gebracht werden, sich einem Alkotest zu unterziehen. Ihm wurden an Ort und Stelle der Führschein und 2.000 Euro Sicherheitsleistung abgenommen.