Erstellt am 20. September 2014, 14:39

von APA/Red

Zweijähriger von Feuerwehr aus Lift befreit. Die Feuerwehr hat einen zweijährigen Buben in Leonding bei Linz aus einem Lift befreit. Er war alleine eingeschlossen gewesen und hatte panisch geschrien.

 |  NOEN, Bilderbox

Die Mutter versuchte, ihr Kind bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte zu beruhigen. Als diese kamen, gab es das nächste Problem: Der manuelle Öffnungsmechanismus versagte, die Tür musste aufgebrochen werden.

Der Bub blieb unverletzt. Zum Trost durfte er im Feuerwehrauto und auch im Rot-Kreuz-Wagen Platz nehmen.