Erstellt am 25. August 2015, 11:09

von APA Red

Männliche Leiche in Klagenfurt gefunden. In Klagenfurt ist am Montagnachmittag in hohem Gras neben einer Straße eine männliche Leiche gefunden worden. Der Leichnam war bereits stark verwest, zuerst war sogar das Geschlecht unklar.

 |  NOEN, APA (Webpic)

Die Identität des Toten dürfte jetzt geklärt sein. Wie die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mitteilte, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen 64-jährigen Deutschen, der in Klagenfurt gewohnt hat. Bei der Obduktion konnten ein Unfall oder ein Gewaltverbrechen als Todesursache ausgeschlossen werden.

Ein Bauarbeiter hatte die Leiche gefunden, die alarmierte Polizei sperrte daraufhin die Südumfahrung Klagenfurt für den Einsatz, was zu einem ziemlichen Verkehrsstau führte. Ob es sich bei dem Toten um das Opfer eines Gewaltverbrechens handelt oder eine natürliche Todesursache vorliegt, war vorerst unklar.