Erstellt am 25. Juli 2014, 19:40

von APA/Red

Mann durch Explosion von Autowrack schwer verletzt. Ein 66-jähriger Mann aus Laussa in Oberösterreich ist bei einer Explosion eines Autowracks am Freitag schwer verletzt worden.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Der Mann war mit Flexarbeiten beschäftigt, als plötzlich der Tank in Flammen aufging, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Die Kleidung des Mannes fing durch die Explosion Feuer und stand schnell in Brand. Der unmittelbare Nachbar hörte die Explosion, sah die Flammen und spritzte mit dem Gartenschlauch auf den 66-Jährigen, der ebenfalls versuchte, die Flammen zu löschen. Den beiden gelang es, die Flammen einzudämmen.

Der Mann erlitt dennoch schwerste Verbrennungen am ganzen Körper. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt und Rettung mit dem Hubschrauber Christophorus 10 nach Linz geflogen.