Erstellt am 15. Juni 2014, 11:47

Mann in U-Bahn-Station Rennbahnweg schwer verletzt. Ein 65-jähriger Wiener ist am Samstag in der Station Rennbahnweg der U-Bahn-Linie U1 niedergeschlagen und schwer verletzt worden. Er war laut Polizei in der Liftanlage mit einem Unbekannten in eine verbale Auseinandersetzung geraten. Ein zweiter Mann mischte sich ein, beim Verlassen des Lifts wurde der Pensionist attackiert. Er erlitt u.a. einen Jochbeinbruch und eine Verletzung am Augapfel.

Von dem Schläger, der von einer Überwachungskamera gefilmt wurde, und dem Mitbeteiligten fehlte vorerst jede Spur. Die Polizei veröffentlichte über Anordnung der Staatsanwaltschaft das Foto des Verdächtigen und erbat Hinweise an das zuständige Kriminalreferat der Polizeiinspektion Puchgasse unter der Telefonnummer 01/31310 DW 66320.