Erstellt am 04. Juni 2015, 09:14

Mann nach tödlicher Messerstecherei auf der Flucht. In der Nacht auf Donnerstag hat sich in Linz eine Bluttat ereignet. Bei einer Veranstaltung in einem ehemaligen Firmengebäude im Stadtteil Kleinmünchen ist gegen 3.00 Uhr früh ein Streit zwischen mehreren albanisch-stämmigen Männern ausgebrochen.

 |  NOEN, APA

Es kam zu einer Rauferei, bei der auch Messer im Spiel waren, so die Exekutive. Eine Person wurde dabei tödlich verletzt. Zwei weitere Verletzte, einer schwer, einer leicht, kamen ins Krankenhaus. Ein Mann ist auf der Flucht. Man wisse jedoch nicht, ob er der Täter sei, berichtete die Polizei.

Wer die tödliche Verletzung zu verantworten habe, sei vorerst unklar, ebenso das Motiv dafür. Bei der Veranstaltung waren mehrere 100 Personen anwesend.