Erstellt am 27. Dezember 2015, 12:03

von APA/Red

Mann schlug 14-Jährigen am Westbahnhof nieder. Ein Mann hat am Abend des Stephanitags am Wiener Westbahnhof in Rudolfsheim-Fünfhaus einen 14-Jährigen niedergeschlagen.

 |  NOEN, APA

Der Jugendliche wurde mit Kieferverletzungen ins Spital gebracht, berichtete die Polizei am Sonntag. Der Angreifer wurde angezeigt. Während der polizeilichen Identitätsfeststellung wurde der mutmaßliche Täter immer aggressiver, daraufhin wurde er vorläufig festgenommen. 

Da der Mann keinen Ausweis bei sich trug, war seine genaue Identität am Sonntag noch nicht geklärt. Der verletzte Jugendliche gab gegenüber den Beamten an, dass er "ohne Grund" angegriffen worden sei. Auch habe er seinen Angreifer nicht gekannt, lediglich zweimal am Westbahnhof gesehen, schilderte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.