Erstellt am 22. Februar 2015, 12:17

von APA Red

Mayer gewann in Saalbach auch Super-G. Matthias Mayer hat 24 Stunden nach seinem Abfahrtstriumph auch den Weltcup-Super-G in Saalbach gewonnen.

Der 24-jährige Kärntner setzte sich am Sonntag 0,23 Sekunden vor dem WM-Dritten Adrien Theaux aus Frankreich durch und feierte seinen insgesamt dritten Weltcup-Sieg, den ersten im Super-G. Dritter wurde der Norweger Kjetil Jansrud (+0,27). Weltmeister Hannes Reichelt aus Salzburg schied aus.

Kombinations-Weltmeister Marcel Hirscher verlor 1,48 Sekunden auf seinen ÖSV-Teamkollegen Matthias Mayer und machte damit ein paar Weltcup-Punkte. Der Vorsprung des Titelverteidigers aus Salzburg in der Gesamtwertung auf Jansrud beträgt damit noch immer mehr als 100 Punkte.