Erstellt am 02. November 2016, 11:31

Harnik und Lindner im ÖFB-Kader. Hannover-Legionär Martin Harnik und Eintracht Frankfurts Ersatztormann Heinz Lindner stehen wieder im Kader der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, die am 12. November (18.00 Uhr) in der WM-Qualifikation in Wien Irland empfängt und drei Tage später (20.45) erneut im Ernst-Happel-Stadion ein Länderspiel gegen die Slowakei bestreitet. Dies gab ÖFB-Teamchef Marcel Koller am Mittwoch bekannt.

Harnik hat am Wochenende zweimal getroffen  |  APA

Harnik hatte zuletzt wegen Wadenproblemen gefehlt und war durch Sturm-Torjäger Deni Alar, der diesmal nicht im Kader steht, ersetzt worden. "Er ist wieder gut in Form und hat am letzten Wochenende zwei Tore erzielt", sagte Koller zur Einberufung von Harnik.

Bei Lindner, der anstelle des verletzten Einser-Tormanns Robert Almer nominiert wurde, habe er auf "Altbewährtes" gesetzt. Auch wenn er bei seinem Verein nur zweite Wahl sei, wisse Koller, "dass er auf diesem Level spielen kann. (...). Das hat er schon vor der EURO gezeigt, dass er damit umgehen kann", stellte der Schweizer klar.