Erstellt am 20. Juni 2014, 13:45

von APA Red

Melzer kämpfte sich ins Hertogenbosch-Halbfinale. Jürgen Melzer hat am Freitag die überaus spannende Fortsetzung des am Vorabend unterbrochenen Viertelfinales von Hertogenbosch gewonnen.

Der 33-jährige Deutsch-Wagramer rang den als Nummer zwei gesetzten Spanier Fernando Verdasco nach Abwehr zweier Matchbälle nach insgesamt 3:05 Stunden mit 7:6(3),6:7(6),7:6(9) nieder und nützte den fünften Matchball.

Melzer trifft nun noch am Freitag (nicht vor 16:30 Uhr) entweder auf den als Nummer 3 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut oder Nicolas Mahut (FRA-7/derzeit im Gange). Es ist das erste Halbfinale für Melzer auf der Tour seit vergangenem September in Kuala Lumpur und auch nach seiner halbjährigen Verletzungspause.