Erstellt am 25. Mai 2014, 21:36

Melzer-Partie in Paris auf Montag vertagt. Das Erstrunden-Match von Jürgen Melzer in Paris gegen den Belgier David Goffin ist am Sonntagabend beim Zwischenstand von 6:4,5:7 nach 1:35 Stunden Spielzeit wegen Dunkelheit abgebrochen worden.

Die Partie wird am Montag als zweites Match auf Court 3 (nicht vor 12.30 Uhr) fortgesetzt.

Damit sind am Montag insgesamt vier Österreicher im Einsatz. Tamira Paszek und Patricia Mayr-Achleitner spielen jeweils ab 11.00 Uhr. Paszek trifft auf Court 8 auf die Belgierin Alison Van Uytvanck, Mayr-Achleitner auf Court 17 auf die als Nummer 12 gesetzte Italienerin Flavia Pennetta. Als dritte Match nach 11.00 Uhr ist auf Court 2 Dominic Thiem gegen Paul-Henri Mathieu angesetzt.