Erstellt am 14. Oktober 2014, 20:47

von APA Red

Melzer zog ins Wien-Achtelfinale ein. Der Deutsch-Wagramer Jürgen Melzer steht im Achtelfinale des ATP-Tennisturniers Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle.

Der 33-Jährige besiegte am Dienstag in Runde eins den slowakischen "Lucky Loser" Norbert Gombos 3:6,6:4,6:3. Um sein siebentes Wien-Viertelfinale geht es für Melzer am Mittwoch im dritten Spiel nach 13.00 Uhr gegen den als Nummer sechs gesetzten Kroaten Ivo Karlovic.

Gegen nächsten Gegner zuletzt vor sieben Jahren gewonnen

Gegen den 35-Jährigen aus Zagreb weist Österreichs Nummer drei einen 4:1-Vorteil im Head-to-Head auf, inklusive einem Challenger-Erfolg sogar 5:1. Der bisher letzte Erfolg gegen den aktuellen Weltranglisten-30. datiert aber aus dem Jahr 2007.

Der jüngste Vergleich ging 2012 bei den Australian Open in drei Sätzen an den aufschlagstarken 2,11-m-Mann. Karlovic hatte sich in Runde eins gegen den Argentinier Federico Delbonis nach Matchball-Abwehr in drei Tiebreaks durchgesetzt.