Erstellt am 14. April 2014, 10:03

Mindestens 20 Tote bei Explosion in Nigeria. Bei einer Explosion in einem Busbahnhof nahe der nigerianischen Hauptstadt Abuja sind mindestens 20 Menschen getötet worden.

Die Detonation ereignete sich am Montag in der Früh zur Hauptverkehrszeit in einem Vorort Abujas. Ein Reuters-Reporter sah 20 Leichen. Eine Frau berichtete von zwei Detonationen in kurzer Folge. "Die Menschen liefen in Panik umher", sagte sie. Die Ursache war unklar.

Zu einem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Die radikal-islamische Gruppe Boko Haram hat in den vergangenen Monaten eine Serie von Angriffen in dem OPEC-Staat verübt.