Erstellt am 29. August 2015, 13:23

von APA/Red

Mitterlehner gegen schärfere Grenzkontrollen. ÖVP-Chef und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner steht dem Vorschlag von Außenminister Sebastian Kurz (beide ÖVP) nach intensiveren Grenzkontrollen aufgrund der Flüchtlingskrise skeptisch gegenüber.

 |  NOEN, APA

 Der Vorstoß klinge zwar gut, sei aber rechtlich problematisch, sagte er am Samstag. Mitterlehner bezweifelte auch die Effektivität derartiger Maßnahmen. Mitterlehner geht weiterhin von einer europäischen Lösung im Asylbereich aus. Weiters habe Österreich Flüchtlingskoordinator Christian Konrad eingesetzt, dessen Kompetenzen nach wie vor ausgearbeitet würden.