Erstellt am 13. Mai 2014, 07:09

Montreal erzwingt Entscheidungsspiel gegen Boston. Die Montreal Canadiens mit dem Österreicher Thomas Vanek haben im Halbfinale der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein entscheidendes siebentes Match erzwungen.

Am Montagabend (Ortszeit) triumphierten die Canadiens auf eigenem Eis gegen die Boston Bruins mit 4:0 und stellten damit in der "best-of-seven"-Serie auf 3:3. Vanek steuerte die Tore zum 3:0 und 4:0 bei. Die Serie wird nun in der Nacht auf Donnerstag im siebenten Match entschieden, wobei Boston Heimvorteil hat.