Erstellt am 18. Juli 2016, 09:51

von APA Red

Paar mit Eisenstange erschlagen. Unter großem Medien- und Publikumsinteresse hat am Montag in Linz der Prozess gegen einen 41-Jährigen begonnen, der im Februar in Leonding (Bezirk Linz-Land) ein Nachbarehepaar mit einer Eisenstange erschlagen haben soll.

 |  APA (FOTOKERSCHI.AT)

Der Schwurgerichtssaal im Landesgericht war voll besetzt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Vater zweier Kinder Doppelmord vor, die Verteidigung spricht von Totschlag.

Die Anklagebehörde hat 17 Zeugen beantragt, die Verhandlung ist daher für zwei Tage anberaumt. Ein Urteil ist für Dienstag beplant. Bei einem Schuldspruch droht dem Mann eine Gefängnisstrafe zwischen zehn Jahren und lebenslang.