Erstellt am 14. August 2015, 10:19

von APA Red

Motorradfahrer starb in OÖ bei Kollision mit Pferd. Ein 46-jähriger Motorradfahrer aus Pettenbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems) ist am Donnerstagabend laut Landespolizeidirektion Oberösterreich auf der B120 im Gemeindegebiet von Scharnstein (Bezirk Gmunden) mit einem aus einer Koppel ausgebrochenen Pferd kollidiert und ums Leben gekommen.

 |  NOEN, APA (laumat.at/Lauber)

Der Unfall ereignete sich kurz nach 21.00 Uhr. Der Motorradfahrer dürfte den Wallach aufgrund dessen dunkler Färbung zu spät gesehen haben und konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen bzw. bremsen. Obwohl er einen Sturzhelm trug, zog er sich bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen zu. Auch das Pferd, das gemeinsam mit einem weiteren Tier aus einer benachbarten Koppel ausgebrochen war, kam ums Leben.

Warum die Pferde aus der Koppel auskamen, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Besitzer war zum Zeitpunkt des Unfalles nicht anwesend. Die B120 war bis 22.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Aufräumarbeiten wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Scharnstein durchgeführt.