Erstellt am 03. Dezember 2014, 19:28

von APA/Red

Muldenkipper stürzte auf Gleise der Pinzgaubahn. Ein Muldenkipper ist am Mittwochnachmittag in Mittersill auf die Gleise der Pinzgaubahn gestürzt. Der Lenker dürfte ersten Informationen zufolge schwer verletzt sein.

 |  NOEN, BilderBox.com

Er wurde mit einem Notarztwagen des Roten Kreuzes in das Krankenhaus Mittersill gebracht. Die Lokalbahn wurde laut Polizei im Unfallbereich gesperrt.

Der mit Schotter beladene Lastwagen war gegen 16.30 Uhr im Ortsteil Rettenbach von einem Weg oberhalb der Bahn abgekommen und rund 100 Meter abgestürzt. Die Unfallursache stand vorerst nicht fest. Vermutet wird, dass der Muldenkipper weggerutscht ist. Zum Zeitpunkt des Unfalls war keine Zuggarnitur in diesem Bereich unterwegs.