Erstellt am 07. Juli 2014, 10:16

von APA/Red

Mutter wollte sich und Tochter töten. Eine 29 Jahre alte Mutter hat am Sonntagabend im Klagenfurter Stadtteil Waidmannsdorf ihrer vier Jahre alten Tochter Medikamente verabreicht und im Anschluss versucht, Selbstmord zu begehen.

 |  NOEN, Stefan Obernberger

Das Landeskriminalamt Kärnten bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der "Kronenzeitung". Die Hintergründe des Vorfalls waren vorerst unklar.

Die 29-Jährige informierte ihre Mutter über ihr Vorhaben. Daraufhin eilte diese in die Wohnung ihrer Tochter und fand die mit einem Messer schwer verletzte Tochter und ihre Enkelin. Die beiden wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.