Erstellt am 07. September 2015, 12:09

von APA/Red

Alkolenkerin wollte Nachschub holen und überfuhr Fußgänger. Eine 31-jährige Alkolenkerin hat am Sonntagabend einen Fußgänger in Laakirchen (Bezirk Gmunden) umgefahren, als sie Nachschub für ihr Saufgelage daheim holen wollte.

 |  NOEN, APA (Webpic)

Die Frau fuhr mit 1,8 Promille gegen 21.15 Uhr auf der Gmundener Straße Richtung Steyrermühl als ihr der 27-Jährige zu Fuß am Straßenrand entgegenkam, teilte die Landespolizeidirektion OÖ am Montag mit.

Sie erfasste den Mann, der über den Wagen auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Die Alkolenkerin blieb erst nach 200 Metern stehen. Sie wird angezeigt. Der 27-Jährige wurde mit der Rettung schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Exekutive.