Erstellt am 18. Juli 2016, 16:05

von APA Red

Betrunkener schoss mit Luftdruckgewehr auf Passanten. Ein Betrunkener steht im Verdacht, mit einem Luftdruckgewehr am Sonntag in Lambach im Bezirk Wels-Land auf Passanten geschossen zu haben. Eine Person wurde getroffen.

Pixabay

Das Opfer erstattete am Sonntag Anzeige. Demnach habe er am Vormittag Schüsse gehört und sei auch vermutlich von einem Luftdruckgewehrgeschoß im Bauchbereich getroffen worden.

Eine Streife suchte die beiden in ihrer Wohnung auf. Auf dem Dachboden stellten die Beamten ein Luftdruckgewehr, einen Paintball-Markierer sowie Munition und ein Jagdklappmesser sicher. Der mutmaßliche Schütze wurde festgenommen.

Ein Alkotest ergab bei ihm 1,82 Promille, beim zweiten Mann war er negativ. Beide wurden auf Freiem Fuß angezeigt, außerdem wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.