Erstellt am 04. September 2016, 15:32

Einjähriges Mädchen verbrühte sich mit heißem Kaffee. Ein einjähriges Mädchen hat sich am Sonntag in Oberhofen am Irrsee (Bezirk Vöcklabruck) mit heißem Kaffee verbrüht. Das Kind hatte in einem unbeobachteten Moment in der Küche nach einer Tasse gegriffen und diese umgeschüttet. Die Flüssigkeit verbrühte die Kleine am Oberkörper. Sie wurde in Begleitung ihrer Mutter mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, berichtete die Polizei.

 |  APA (Archiv/Schneider)