Erstellt am 24. Juni 2016, 17:21

Pyhrnautobahn-Tunnel stundenlang gesperrt. Nach einem Frontalzusammenstoß im einröhrigen Spering Tunnel auf der Pyhrnautobahn (A9) bei Molln (Bezirk Kirchdorf an der Krems) ist diese ab Freitagmittag für mehrere Stunden gesperrt gewesen.

 |  APA (Symbolbild)

Ein Pkw-Fahrer war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen Sattelzug geprallt. Der 68-jährige Autolenker wurde schwer verletzt ins UKH Linz geflogen, so die Polizei OÖ.

Durch die Wucht des Aufpralls knickte der Laster ein, so dass beide Fahrtrichtungen nach Wels und Graz blockiert waren. Ein weiterer Lkw-Lenker konnte dem Hindernis nicht mehr rechtzeitig ausweichen und stieß gegen den beschädigten Sattelzug, an dem Totalschaden entstand. Beide Lastwagenfahrer blieben unverletzt.