Erstellt am 16. Dezember 2015, 19:01

Obersteirer bei Unfall auf Schutzweg getötet. Ein 79 Jahre alter Mann aus dem obersteirischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ist am Mittwochabend in Hönigsberg bei einem Verkehrsunfall getötet worden.

 |  NOEN, Symbolbild

Dies teilte die Landespolizeidirektion mit. Der Mann war von einem Pkw auf einem Schutzweg angefahren worden, für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Der betagte Obersteirer wollte gegen 16.28 Uhr beim Hereinbrechen der Dunkelheit den Fußgängerübergang im Stadtgebiet überqueren, als er von dem Auto - gelenkt von einem Mann ebenfalls aus dem Bezirk - erfasst wurde. Der genaue Unfallhergang müsse noch durch Zeugenbefragungen ermittelt werden, so ein Polizist der Inspektion Mürzzuschlag.