Erstellt am 27. Juli 2014, 08:10

ÖBV-Herren unterlagen Portugal 62:70. Österreichs Basketball-Herren haben am Samstag beim Vier-Nationen-Turnier in Oberwart eine Niederlage einstecken müssen.

 |  NOEN, Wodicka

Dem 78:67 gegen Bulgarien vom Vortag folgte ein 62:70 gegen Portugal. Am Sonntag (17.30 Uhr) geht es zum Abschluss gegen Ungarn.

"Wir müssen schneller ins Spiel finden", hatte Teamchef Werner Sallomon vorgegeben. Seine Burschen agierten vor der Pause allerdings fehleranfällig, leisteten sich zu viele Ballverluste und hatten das Visier aus der Dreipunkte-Distanz ganz schlecht eingestellt (null von neun). Nach der Pause lief es zwar deutlich besser, womit die Österreicher auch die Führung wieder an sich rissen. Ein starkes drittes Viertel war letztlich jedoch zu wenig. Bei 58:51 (32.) riss offensiv völlig der Faden. Bis zur Schlusssirene gelangen dem ÖBV-Team nur noch vier Punkte.

Ergebnisse Vier-Nationen-Turnier der Basketball-Herren in Oberwart: Portugal - Österreich 70:62 (36:27). Beste Werfer Österreich: Mahalbasic 22, Maresch 13; Bulgarien - Ungarn 63:71 (32:25)

Stand nach zwei Spieltagen: 1. Portugal 4 Pkte./2 Sp. - 2. Österreich 3/2 - 3. Ungarn 3/2 - 4. Bulgarien 2/2