Erstellt am 15. März 2016, 11:58

von APA/Red

ÖFB-Teamchef Marcel Koller verlängerte bis Ende 2017. Marcel Koller bleibt über die bevorstehende EURO 2016 dem österreichischen Fußball-Nationalteam als Teamchef erhalten.

 |  NOEN, APA

ÖFB-Präsident Leo Windtner gab am Dienstag bekannt, dass Koller seinen Vertrag bis Ende 2017 verlängert hat. Bei erfolgreicher Qualifikation für die WM 2018 in Russland verlängert sich die Zusammenarbeit bis nach dem Turnier.

Der 55-jährige Schweizer ist seit 1. November 2011 Teamchef in Österreich. Koller führte das ÖFB-Team bis auf Platz zehn der Weltrangliste und schaffte mit Alaba und Co. erstmals auf sportlichem Weg die Qualifikation für eine Europameisterschaft. Der bisherige Vertrag läuft nach der EURO (10. Juni bis 10. Juli) aus.

Koller hat unterdessen mit Alessandro Schöpf einen Debütanten für die freundschaftlichen Länderspiele gegen Albanien (26. März, 17.30 Uhr) und die Türkei (29. März, 20.30 Uhr) im Wiener Ernst-Happel-Stadion einberufen. Der 22-jährige Mittelfeldspieler von Schalke 04 scheint im 23-Mann-Kader auf, den Koller am Dienstag bekanntgab.