Erstellt am 18. Juni 2016, 21:10

von APA/Red

Österreich beginnt gegen Portugal ohne Stürmer Janko. Das österreichische Fußball-Nationalteam startet ohne Stürmer Marc Janko ins zweite EM-Spiel gegen Portugal.

 |  NOEN, APA

Der nach einer Mitte April erlittenen Muskelverletzung im Adduktorenbereich in den vergangenen Wochen nicht hundertprozentig fitte Goalgetter des FC Basel wird in der Anfangsformation von Offensivallrounder Marcel Sabitzer von RB Leipzig ersetzt.

Anstelle des verletzten Spielmachers Zlatko Junuzovic kommt der defensive Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker in die Mannschaft. ÖFB-Star David Alaba rückt ins offensive Mittelfeld-Zentrum vor. Ilsanker erhielt von Teamchef Marcel Koller den Vorzug gegenüber Alessandro Schöpf, der ebenfalls als Option gegolten hatte.

Für den gesperrten Aleksandar Dragovic kommt wie erwartet Sebastoan Prödl in der Innenverteidigung zum Einsatz. Martin Harnik, nach dem Auftakt gegen Ungarn (0:2) wie Janko ein Wackelkandidat, blieb in der Mannschaft.

Portugal setzt mit Routinier Riciardo Quaresma wie erwartet auf eine zusätzliche Offensivwaffe. Dazu rückt im Vergleich zum ersten Gruppenspiel gegen Island (1:1) auch Mittelfeldspieler William Carvalho ins Team.
 


Aufstellungen Portugal - Österreich:

Portugal: Rui Patricio - Vieirinha, Pepe, R. Carvalho, Guerreiro - Quaresma, W. Carvalho, Joao Moutinho, Andre Gomes - Nani, C. Ronaldo

Österreich: Almer - Klein, Prödl, Hinteregger, Fuchs - Baumgartlinger, Ilsanker - Harnik, Alaba, Arnautovic - Sabitzer