Erstellt am 03. Juni 2015, 12:41

von APA Red

Österreich droht Restitutionsklage von Grünbaum-Erben. Die Republik Österreich steht möglicherweise vor einem neuen Restitutionsfall. Wie der Rechtsvertreter der Erben nach Fritz Grünbaum am Mittwoch in einer Aussendung ankündigte, ist eine Klage in Vorbereitung.

 |  NOEN, APA

Laut dem ebenfalls unterzeichnenden Genealogen Herbert Gruber handelt es sich dabei um rund ein Dutzend Schiele-Arbeiten aus dem Leopold Museum sowie zwei Werke aus der Albertina.

Laut Aussendung bleibe "den Opfern der verfehlten Restitutionspolitik Österreichs kein anderer Weg, als die Gerichte in den USA anzurufen, um Gerechtigkeit zu erlangen". Die Familie von Fritz Grünbaum beklage, dass die Republik Österreich sich weigert, "ihrer Verpflichtung aus dem Staatsvertrag nachzukommen und Raubkunst zurückzugeben".