Erstellt am 09. Juli 2015, 16:52

von APA Red

Südafrikaner Van Zyl siegte in Matrei. Der Südafrikaner Johann van Zyl hat am Donnerstag die 5. Etappe der Österreich-Rundfahrt für sich entschieden.

Johann van Zyl bejubelt seinen Etappensieg in Osttirol  |  NOEN, APA (EXPA/Groder)

Bei seinem bisher größten Erfolg setzte sich der 24-Jährige wenige Kilometer vor dem Ziel des 175-km-Abschnitts vom Faaker See nach Matrei in Osttirol aus einer dreiköpfigen Spitzengruppe (mit Lukas Pöstlberger) ab und gewann knapp vor dem von David John Tanner (AUS) angeführten Feld.

Der Tiroler Clemens Fankhauser wurde als bester Österreicher Siebenter. In der Gesamtwertung liegt vor der Königsetappe am Freitag von Lienz über die Glockner-Hochalpenstraße auf das Kitzbüheler Horn (166 km) weiter der Tscheche Jan Hirt aus dem polnischen CCC-Team voran. Das Feld und die Ausreißer waren nach einem Massensturz im Raum Lienz angehalten worden.